Decks für Stunt Scooter

Decks für Stunt Scooter

Decks haben mit Abstand die härteste Aufgabe im Stunt Scooter Parts Bereich zu tragen, die Belastungen und die ganzen Kraftübertragungen die aus Stunts und deren Ausführung kommen werden zum Großteil vom Deck absorbiert. Daher gilt auch ein Großteil der Entwicklungen und der Verbesserungen dem Deck. Sämtliche Hersteller von Decks haben schon große Erfahrungen und Lehrjahre hinsichtlich der Belastungen die so einem Teil auferlegt werden erfahren müssen. Es reicht nicht, hier ein Standarddeck als Profi Equipment zu bezeichnen, sondern es muss auch Profiqualität haben, das zeichnet sich durch maximale Flexibilität bei zugleich großer Steifigkeit aus, eigentlich ein Widerspruch in sich aber genau das wird heute von den Firmen als Ziel gesetzt, denn nur wenn das Board beim Aufkommen nach einem Sprung auf den harten Boden eine gewisse Flexibilität zeigt und diese gleich wieder in die Ursprungsform ( Stabilität ) umwandelt kann einem Bruch des Materials entgegengewirkt werden. Somit entwickeln die Hersteller ALU Decks ( weicheres biegsameres Material als Stahl) mit innenliegenden Hohlkammersystemen die zugleich Stabilität und Flexibilität bringen, aber auch das Gewicht des gesamten Rollers nicht allzu groß beeinflussen.

Hier hat jeder Hersteller ein besseres und ausgeklügelteres System, dass einfach durch Tests und die Masse an Nutzern entweder bestätigt werden kann oder zu Brüchen und Problemen mit den Käufern und dem gesamten Markt führt, der Markt reagiert hier aufgrund seiner noch überschaubaren Größe und dank des Internets sehr empfindlich. Hier haben sich einige Hersteller schon die Zähne ausgebissen und manche wie, z.B. Lucky, madd gear, Phoenix und z.B. TSI einen Namen gemacht, dass die Decks besonders lange halten.

Ein hochwertiges Deck kann mal schnell bis zu 350€ kosten, was, wenn man vergleicht teilweise deutlich teurer ist als ein herkömmlicher Einstiegs-Stunt Scooter.

Natürlich steht neben dem Thema Haltbarkeit auch wieder Design und die Möglichkeit seine Individualität auszuleben mit im Vordergrund, daher gibt es jeweils vom Hersteller abhängige Wiedererkennungswerte wie Farbgebung, Branding bis hin zum Lasergeschnittenen Logo ins Material. Um das richtige Deck für sich zu finden muss man eine Mischung aus Ausprobieren, Hören Sagen und Geldbeutel entscheiden lassen. Aufgrund der vielen unterschiedlichen Stufen des fahrerischen Könnens im Stunt Scooter Bereich muss man schon bis zu 2-3 Decks geschrottet haben um feststellen zu können welches für die persönliche Fahrweise das Beste ist.

Scooter-kickboard.de führt u.a. Decks von den Marken, District, Lucky Scoot, TSI, Blunt, Phoenix und AO Scooter. Klick hier um alle Modell zu Vergleichen und Dir einen Überblick über unser Angebot zu verschaffen: Stunt Scooter Decks.