Blog Scooter - Kickboard | SK Shop

Stunt Scooter und Kickboard Blog mit Testberichten und Kaufempfehlungen

Freestyle Scooter Lexikon

Ein kleines Freestyle Scooter Lexikon mit Begriffen, Slangausdrücken usw. aus dem Freestyle Scooter Bereich. Habt ihr Wort Vorschläge oder Fragen? Schreibt uns und wir nehmen diese gerne auf.

Addict

Scooter Marke mit einem der besten Street Teams der Welt , der Ursprung der Crew ist Frankreich. Hier findest Du alle unsere Addict Parts bei unserem Webshop.
Weiterlesen .....

Addison McNaughton

Richtiger O.G. in der Scooter Szene
Weiterlesen .....

Alex Peasly

Scooterfahrer aus Kanada, Addict Teamrider, OG!
Weiterlesen .....

Allen Key

engl. für Inbusschlüssel, dieser wird unter Inbusschlüssel auf Deutsch nochmals erwähnt.
Weiterlesen .....

Anaquda

steht für deutsche Marke für Scooter Wheels, Decks und weiteres Zubehör, die Marke wird Ihre Range  permanent ausbauen und es werden bald alle nötigen parts zu bekommen sein. Check hier unsere Anaquda Complete Scooter Angebote.
Weiterlesen .....

Andrew Broussard

Gründer der Firma PROTO, Erfinder des compression Systems SCS und einer der ersten Scooterfahrer
Weiterlesen .....

Axle

engl. für Achse
Weiterlesen .....

Axone Wear

Scooter Bekleidungsmarke aus Frankreich
Weiterlesen .....

Back Side (BS)

z.B. BS 180 = eine 180° Drehung in die Richtung in die deine Zehen zeigen
Weiterlesen .....

Bar

Bar ist englisch und steht für Lenker. Besonders beliebt sind sogenannte T-Bars. Es gibt Alu, Stahl und Titanium Lenker. Hier findest Du alle Bars für Deinen Stunt Scooter in unserem Webshop.
Weiterlesen .....

Barends

ein Schutz für die Enden deines Lenkers
Weiterlesen .....

Barspin

Ein Trick bei dem der Lenker in der Luft einmal gedreht wird.
Weiterlesen .....

Bearings

Bearings ist das englische Wort für Kugellager. Suchst Du neue Kugellager für Deinen Stunt Scooter? Hier findest Du eine grosse Auswahl der besten Stunt Scooter Kugellager.
Weiterlesen .....

Blunt/Envy

Blunt bzw. Envy ist eine Scooter Marke aus Australien der ersten Stunde. Heutzutage sind Blunt Scooter in Europa sehr beliebt. Wir führen eine extra grosse Auswahl an Blunt Scootern im Webshop.
Weiterlesen .....

Brake

Brake ist ein englisches Wort und bedeutet 'Bremse'. Wir führen zu allen Scootern aus unserem Sortiment die passende Ersatzbremse. Oft kannst Du Deinen Stunt Scooter auch mit einer höherwertigen Bremse ausstatten. Hier findest Du alle unsere Bremsen für Stunt Scooter zum Angebotspreis.
Weiterlesen .....

Bri-flip

Ein Trick der von Brian Boston „erfunden“ wurde.
Weiterlesen .....

Clamp

Englisch für Klemme. Das Part klemmt deinen Lenker auf deine Gabel. Hier in unserem Webshop findest Du eine riesen Auswahl der besten Clamps. Zu den Clamps für Stunt Scooter.
Weiterlesen .....

Compression System

Hält deinen Lenker, Gabel und das Headset zusammen. Es gibt verschiedene Arten von Compressions. In unserem ausführlichen Stunt Scooter Lexikon kannst Du Dich zu den verschiedenen Compression Systemen informieren. Hier geht es zu unseren Angeboten im Webshop: Compressions für Stunt Scooter.
Weiterlesen .....

Coping

Die meist runde Metallkante auf einer Quarterpipe,Miniramp oder Halfpipe
Weiterlesen .....

Crack

Riss in einem Part.
Weiterlesen .....

Crossbar

Der waagrechte Teil des Lenkers(darauf kommen die Griffe)
Weiterlesen .....

Curb

engl. für Bordsteinkante oder eine Box zum Grinden
Weiterlesen .....

Deck

Der Teil Deines Scooters auf dem du stehst. Unserer Meinung nach ist Dein Deck das wichtigste Teil am ganzen Stunt Scooter. Je nach Körpergröße und Fahrstil solltest Du das passende Deck auswählen. Ganz einfach gesagt, große Füsse brauchen ein großes Deck. Aggressive Fahrer brauchen ein stabiles Deck -- bzw. Park Rider gerne auch ein eher leichtes Deck. Bei uns im Shop findest Du eine extra große Auswahl der besten Decks zum Stunt Scooter selber zusammenstellen.
Weiterlesen .....

Deck Grab

Wenn man in der Luft sein Deck mit einer Hand festhält
Weiterlesen .....

Dialled Magazine

Scootermagazin mit einer australischen und einer amerikanischen Ausgabe
Weiterlesen .....

Disaster

Wenn man nach einem 180° mit dem Deck auf z.B. auf dem Coping steht
Weiterlesen .....

District

Eine Marke die sehr preiswerte aber professionelle Produkte herstellt. Bei uns im Shop findet Ihr desweiteren ein paar super Stunt Scooter von District zum Angebotspreis!
Weiterlesen .....

Double

Wenn ein Trick doppelt ausgeführt wird, z.B. ein double Tailwhip
Weiterlesen .....

Eagle Sport

Eagle Sport ist ein holländicher Hersteller sehr guter Wheels. Die Rollen werden zu einem äusserst fairen Preis angebote. Check hier alle unsere Eagle Sport Stunt Scooter Wheels.
Weiterlesen .....

Elyts

Eine sehr innovative Marke aus den USA mit einem wirklich guten Team
Weiterlesen .....

Ethic DtC

Eine junge Scootermarke von OG Kevin Demay gegründet, Kevin aka KK ist ein OG aus Frankreich der zuvor bei District als Designer tätig war und dann ein Mitbegründer des Addict Teams war. Mit anderen OG´s und Größen der französischen Szene hat er im Jahre 2012 die Marke Ethic DtC gegründet die Ihren weltweiten Release am 17.11.2012 hatte. Seit dem ersten Tag sind bei uns alle Ethic DTC Produkte erhältlich, schau Dir unbedingt die Top Parts und Complete Scooter an --  klick hier für mehr Informationen: Ethic DTC.
Weiterlesen .....

Exode wear

die erste Scooter-Kleidungsmarke überhaupt, kommt aus der Schweiz
Weiterlesen .....

Faceplant

direkter Sturz auf das Gesicht, hier können wir nur Glück wünschen, denn das ist wohl mit Abstand der schlimmste Sturz mit teilweise bösen Folgen für den Rider.
Weiterlesen .....

Fakie

Wenn man mit dem Scooter rückwärts fährt
Weiterlesen .....

Feeble

Ein Grind bei dem das vordere Rad auf der Curb ist
Weiterlesen .....

Flanges

Die großen Ringe auf Griffen
Weiterlesen .....

Folding Mech

engl. für den Zusammenklapp-Mechanismus bei „alten“ Scootern
Weiterlesen .....

Fork

Fork ist englisch und steht für Gabel. In ihr spannst du Dein vorderes Rad ein. Bei uns im Shop hast Du eine extra große Auswahl der besten Forks von allen Topbrands. Check das Angebot hier auf folgender Seite: Forks für Stunt Scooter beim SK Shop.
Weiterlesen .....

French ID

französische Scooter Marke
Weiterlesen .....

Frontside (FS )

z.B. FS  180 = eine 180° Drehung in die Richtung die gegen deine Zehen zeigt oder auch einen Grind den du frontside (also vor dir) annimmst.
Weiterlesen .....

FSA

Hersteller sehr qualitativer Headsets(Steuersatz).
Weiterlesen .....

Game of Scoot

kommt vom Skaten(game of skate) und ist ein Spiel, wo einer einen Trick vorzeigt und der ander ihn nachmacht und wenn er den nicht steht hat er einen Buchstaben, wer zuerst S.C.O.O.T hat, der hat verloren.
Weiterlesen .....

Gap

Ein zu überspringender Hindernis wie z.B.: Stufen, ein Wasserbecken, eine Wiese …
Weiterlesen .....

Goofy

so wird eine Fußstellung beim scootern bezeichnet, bei der der rechte Fuß vorne ist
Weiterlesen .....

Grab

Ein Grab ist wenn man während des Springens auf das Deck oder Wheel greift.
Weiterlesen .....

Grinden

Ist wenn man auf einer Rail oder einer Curb mit dem Deck auf der Kante rutscht.
Weiterlesen .....

Grindplate

eine für den Scooterbereich neue Entwicklung, mit dieser Neuheit  gelingt das grinden besser und das Deck wird an der Unterseite geschützt. Bekannt vom Inlining. Der erste der diese neue Kunststoffplatte an der Unterseite des Decks hat ist die Marke AO Scooter, diese Grindplate wird bei AO Scooter „Soulframe“ genannt.
Weiterlesen .....

Grit

Ist eine Scootermarke aus England
Weiterlesen .....

Handlebar

Englische Bezeichnung für Lenker
Weiterlesen .....

Hang-Five

Ist ein Nosemanual mit einem/dem vorderem Fuß
Weiterlesen .....

HIC

Hidden Inverted Compression
Weiterlesen .....

Icepick

Ein Grind auf dem hinteren Peg
Weiterlesen .....

ICS

Inside Compression System
Weiterlesen .....

Impact Scooternews

Auch ein sehr guter Blog von Kingsley Okocha
Weiterlesen .....

Imperial Scooters

Neue Scootermarke von Amerika
Weiterlesen .....

Inbus-Schlüssel

Das warscheinlich meist verwendete Werkzeug beim Scooter heißt Inbus Schlüssel. Inbus" wird auch mit Innensechskant übersetzt werden. Der Markenname "Inbus" geht auf den Ersthersteller Bauer & Schaurte zurück.  
Weiterlesen .....

Inside Scooters

Einer der bekanntest Scooterblogs von Jordan Jasa und Steven Tongson
Weiterlesen .....

Jamo Jam

Einer der bekanntesten Contests in Australien  
Weiterlesen .....

JDBug

Einer der ersten Scootermarken  
Weiterlesen .....

Jon Reyes

Ist ein bekannter Scooterfahrer aus New York, der schon lange im Sport dabei ist  
Weiterlesen .....

Kevin Demay aka Kéké

Ist ehemaliger Design von FrenchID, District und Addict und Gründer der neuen Marke Ethic.
Weiterlesen .....

Kubars

Ist eine Scootermarke von Gizmania
Weiterlesen .....

Last Trick

Bei den meisten Contests hat man nach seinem Run einen Last Trick(= letzter Trick)
Weiterlesen .....

London Gap

ist eine Bank(Rampe) mit einer Stufe bzw. einem Spalt dazwischen.
Weiterlesen .....

Longlense

Bezeichnung für das normale Filmen, ohne Fisheye!
Weiterlesen .....

Lucky Scooters

Ist eine Scootermarke aus Amerika
Weiterlesen .....

Luke Painter

Ist einer der besten Scooterfahrer und einer von wenigen Streetfahrern in England.  
Weiterlesen .....

Mac Flip

ähnelt sehr dem Briflip, aber statt der normalen X-Up Rotation dreht man in die andere Richtung den Flip an
Weiterlesen .....

Mac Whip

ist eine Variation des Fingerwhips. Statt gleich runter zugreifen, greift hier die Hand hinter dem Rücken an das Deck
Weiterlesen .....

Madd Gear

auch MGP genannt eine der ersten Scootermarken aus Australien, ist Marktführer im Scooter Business, ahuptsächlihc für Einsteiger udn Fortgeschrittene, die Marke führt meist neue Technologien ein, sehr üppiges Design aber ausgezeichnete Ware.
Weiterlesen .....

Manny Pad

ist ein anderer Begriff für Wheelie Base. Dieses Obstacle ist meist in einer rechteckigen Form und niedrig, so dass man nicht so hochspringen muss und daher vor allem für das Üben von Grinds und Manual-Combos und -Variationen geeignet.
Weiterlesen .....

Manual

Das Fahren auf dem hinterem Wheel, kann auch mit anderen Tricks kombiniert werden.
Weiterlesen .....

Marko Szabo

ein österreichischer OG, der für scooter-kickboard.de fährt und arbeitet
Weiterlesen .....

Matt McKeen

OG aus Amerika, Addict Team Rider und einer der besten Street Fahrer weltweit !
Weiterlesen .....

Max Kernmayer

österreichischer Scooterfahrer, der schon lange in der Szene ist, im scooter-kickboard Team ein Mann der ersten Stunde ist als freier Mitarbeiter bei dem Magazin Scoot-Nation arbeuitet und vor allem durch seine Artikel, Videos und Bilder bekannt ist
Weiterlesen .....

Max Peters

australischer Pro Rider bei Envy/Blunt
Weiterlesen .....

Mega Ramp

eine riesige Flybox in einem Scooter Park
Weiterlesen .....

Micro

der Erfinder des City Scooters und eine der ersten Freestyle Scooter Marken der Welt, das micro extreme Team war einst das Betse Team der Welt, nun stehen dem team wieder glänzende Zeiten bevor, mit Größen wie Benj Friant und anderen Top Fahrern der Welt entwickelt das micro team immer neue Artikel die führend in der Entwicklung sind.
Weiterlesen .....

Nailed

Wenn ein Trick gestanden wird, sagt man auch “He nailed it“
Weiterlesen .....

Nitro Circus

Ist eine Extremsportarten-Show, die von Travis Pastrana gegründet und durch das Fernsehserie „Nitro Circus“ bekannt wurde. Bei den Shows sind verschiedene Sportarten dabei zB. BMX, Scooter, Motocross,…  
Weiterlesen .....

Nitro Deck

Ein Scooterdeck von Maddgear
Weiterlesen .....

No-Footer

Beide Füße werden in der Luft ausgespreizt, sodass beide nur noch die Hände am Scooter sind
Weiterlesen .....

No-Händer

Beide Hände werden in der Luft losgelassen, sodass beide nur noch die Füße am Scooter sind  
Weiterlesen .....

Nolly

Ein Sprung, wo zuerst das hintere Rad in die Höhe geht und letztlich das vordere Rad
Weiterlesen .....

Nose-Dive

In der Luft wird absichtlich sehr weit nach vorne gelehnt, so dass wie ein Köpfler aussieht. Dieser Trick wird sehr oft mit einer 360° Drehung verbunden
Weiterlesen .....

Noseblunt

Der Scooter bleibt zwischen der Fork und dem Deck auf einer Kante und der Scooter wird nach vorgedrückt, sodass das hintere Rad in der Luft hängt
Weiterlesen .....

nosebonk

wenn man über ein Obstacle springt und kurz mit dem vorderem Wheel auftippt
Weiterlesen .....

Nosegrab

Man greift in der Luft mit der Hand das vordere Rad
Weiterlesen .....

Nosemanual

Man fährt für mindestens 2 Sekunden auf dem vorderen Rad
Weiterlesen .....

Nothing

Ein Trick wo man beide Hände loslässt und beide Füße spreizt, sodass nichts den Scooter berührt
Weiterlesen .....

Nuts

Nuts ist Englisch und bedeutet Eier. Wenn man einen echt gefährlichen Stunt man macht, hat man Nuts    
Weiterlesen .....

Obstacle

Das sind die Objekte auf denen Tricks vollführt werden
Weiterlesen .....

OG

OG bedeutet „Original Gangster“ Das sind die alten Hasen im Sport und haben daher die meisten Erfahrungen. Darum werden sie sehr respektiert und viele hören
Weiterlesen .....

Overcrooked

Dieser Trick ist ein Grind, der dem Noseblunt sehr ähnelt. Im Unterschied zum Noseblunt ist das Deck zu 45° schief statt 90° wie beim Nosebluntslide.
Weiterlesen .....

Overrated

Bedeutet auf Deutsch überwertet. Tricks können überwertet sein, wenn sie zB. spektakulär ausschauen (Bsp: Buttercup). Aber auch Fahrer können „overrated“ sein  
Weiterlesen .....

Park

Das sind Freizeitanlagen für Extremsportarten geschnitten
Weiterlesen .....

Parts

Sind die Einzelteile des Scooters oder einzelne Abschnitte eines Videos
Weiterlesen .....

Pegs

sind kleine ALU oder Stahlröhrchen , die man mit  Schrauben ( Achsen ) an die fork oder den hinteren Teil des Decks befestigt, mit den Pegs kann man mehr und besser Grinds ausführen
Weiterlesen .....

Phoenix

Das ist eine amerikanische Scootermarke, welche von Tom Floyd gegründet wurde
Weiterlesen .....

Plant

Hier werden die Gliedmaßen verwendet. Also Hände(Handplant) oder Füße(Fastplant). Es ist egal, wo ein Plant gemacht wird. Wände, Boden
Weiterlesen .....

Polejam

Das ist eine schiefe Stange, die im Boden befestigt wird und dient als Art Kicker und Rail
Weiterlesen .....

Pro

Ist die Abkürzung für Professional. Im Scooterbereich sind das Leute, die von Scooterfahren leben können. Sie haben Sponsoren, die ihnen Reisen, Scooterparts, Aufenthalte,… zahlen  
Weiterlesen .....

Quad

Kommt  von Quadrupel und bedeutet vierfach. Beispiel: Quad Tailwhip
Weiterlesen .....

Quarterpipe

Das ist ein Obstacle, welches ein Viertel eines Kreises ist
Weiterlesen .....

Quint

Kommt  von Quintupel und bedeutet fünffach. Beispiel: Quint Tailwhip
Weiterlesen .....

RAD

Ist eine Scootercrew, welche als einer der ersten One-Piece- Bars herstellten und verkauften.
Weiterlesen .....

Rad

Ist umgangssprachlich und bedeutet geil
Weiterlesen .....

Rail

Ist eine horizontale Stange, auf welcher gegrindet oder geslidet wird.
Weiterlesen .....

Ramp

Übersetzt heißt das “Rampe” und ist eine Sprungschanze. Manchmal wird dieser Begriff auch für Skatepark verwendet  
Weiterlesen .....

Razor

Ist ein amerikanisches Unternehmen, welches im Jahr 2000 gegründet wurde. Es wurde das A-Model bekannt und seither ist das Unternehmen noch immer im Freestyle-Business dabei.  
Weiterlesen .....

Regular

Ist eine Fußstellung, wo die Fußspitzen nach rechtszeigen
Weiterlesen .....

Regular

ist eine Fußstellung bei der der linke Fuß vorne ist
Weiterlesen .....

Reinforcement

Früher waren die Forks und Deck noch nicht so stabil und daher wurden sie mit Stäben und Röhren verstärkt  
Weiterlesen .....

Ripollflip

Das ist ein Back Donoflip mit einem Bartwist. Dieser Trick wurde von Mark Ripoll erfunden.
Weiterlesen .....

Rollin

ist eine Rampe von der man runterfährt um Geschwindigkeit aufzubauen für einen Flybox Trick oder anderen Tricks bei denen man höhere geschwindigkeiten benötigt.
Weiterlesen .....

Ronald "BIG Ron" Sharpe

ist ein OG Shredder aus Amerika und sticht wegen seinem einzigartigen Style in der Szene hervor.
Weiterlesen .....

Rory Coe-Deck

Ist ein Signature Deck von dem District Pro Rory Coe  
Weiterlesen .....

Rotorwhip

Das ist eine Mischung aus Barspin und Tailwhip. Jedoch müssen beide in die entgegensetzte Richtung gedreht werden. Also zum Beispiel wird  der Tailwhip gegen den Uhrzeigersinn gedreht, muss der Barspin im Uhrzeigersinn gedreht werden
Weiterlesen .....

Sacrifice Scooters

Sacrifice´s Ziel ist den begehrtesten Scooter für denStunt Scooter- Markt zu schaffen. Sacrifice hat den Anspruch höchste Qualität+Design für seine Kunden anzubieten.
Firmengeschichte
Sacrifice wurde 2010 von Daniel Mills und Rohan “Poe” Siebel in Melbourne gegründet.
Daniel wuchs in Nord-Vorstädtischen Melbourne auf und wurde in der Gegend, als der furchtlose BMX Fahrer verehrt. Dan verlor nie seine Liebe zu Bikes und ging schließlich in das Bike Business. Er besitzt 3 erfolgreiche Bike Fachgeschäfte und ist in High-End-Bike Teile spezialisiert. Neu bei Ihm ist die Liebe zu  Skateboard und Scooter-Parts. Er bemerkte eine massive Bewegung der Trends aus BMX,Skateboard und Scooter Szene, und dort sah er die Chance, aufgrund einer Marktlücke, für seine High-End  Scooter Marke. Dan benötigte, um die technischen Ansprüche des Teile Puzzle´s fertigzustellen einen Top Industrie Designer mit erfahrung. Es wurde einer der besten industriellen Designer von Melbourne, willkommen Rohan “pos” Siebel. Pos hat einen gigantischen Hintergrund in Extremsportbereich und hat in der Produktentwicklung und technischen Entwürfen über Jahrzehnte Erfahrungen gesammelt, er geht wirklich an die Grenzen, wenn es um Design und die Kombination von Aussehen und Performance geht. Die Firma ist komplett und beginnt mit den Out of box Designs für die Scooterparts.
 Da sich die Scooter Branche in einem Entwicklungs Modus  befindet, hofft Sacrifice, ein Pionier der Brauche zu sein und die Zukunft des Sport mitzugestalten.
Das Ziel der Jung´s war vom ersten Tag an einfach: den weltbesten Scooter zu produzieren! Dan hatte viel Erfahrung mit gebrochene Scooterparts, da viele Kids in seinem Shop kamen und wusste was geändert werden muss.  Sacrifice holte sich die 5 besten australischen Fahrer in ihr Team um ihre Meinungen und Wünsche zu hören und zu notieren die sie an Pos übergaben . Pos ging an sein Zeichenbrett und zeichnete ein paar Designs für Decks,Bars,Forks,Wheels,…. Das Sacrifice Team testete zahlreiche Prototypen um nah an die extremsten  Belastungsgrenzen eines Stunt Scooters zu kommen.
Weiterlesen .....

Scoot-Mag

Ist ein englisches Freestyle-Scootermagazin  
Weiterlesen .....

Scoot-Nation

Ist ein englisches Freestyle-Scootermagazin mit einer deutschen Ausgabe  
Weiterlesen .....

Scooter

Das ist ein Fortbewegungsmittel, welches eine Mischung zwischen Skateboard und Fahrrad ist
Weiterlesen .....

Scooter-Kickboard

Ist ein Online-Scootershop aus Deutschland. Der Geschäftsführer ist Stephan Nagel.
Weiterlesen .....

Scooterfakie

Dabei wird das Deck um 180° und sozusagen der Scooter ist fakie, aber der Fahrer fährt normal nach vorne
Weiterlesen .....

Scooterflip

Der erste richtige Flip mit einem Scooter. Dabei dreht sich das Scooter um die horizontale Achse und lässt mit die eine Hand los um die Drehung zu vollenden
Weiterlesen .....

Scooterresource

Eines der ersten Scooterforen. Durch ihr wurde eine Freestyle-Community erschaffen. Das Forum war sehr wegweisend für das Freestyle-Scootering, da es noch wenige Soziale Netzwerke gab. Es wurden sehr viele Ideen, Meinungen,… ausgetauscht  
Weiterlesen .....

SCS

Ist ein System, welches die Fork, Bar und das Deck zusammenhält. Dabei benötigt man eine gewindelose Fork. Meistens muss noch die Starnut rein gehämmert werden. Dann schiebt man die Fork in das Deck und danach wird das SCS in die Forkröhre reingeschoben. In das SCS wird dann eine Beilagscheibe reingelegt und dann eine Schraube rein gedreht. Da die Starnut in der Fork ein Gewinde besitzt, wird das Headset durch das Compression zusammengedrückt  
Weiterlesen .....

Sick

Wenn etwas Geiles geschehen ist zB. ein sehr schwerer Trick oder eine aufregende Geschichte, sagt man „sick“
Weiterlesen .....

Skateboarder

Der Ursprung des modernen Skateboardens, früher auch „Asphaltsurfer“ genannt, liegt in den 60er Jahren und entstand durch die Übertragung des Wellenreitens auf den Asphalt und Beton. Es entwickelte sich zu einem Trendsport, welcher vor allem von Jugendlichen praktiziert wurde. Es fanden auch Meisterschaften statt, welche Downhill Slalom, Hindernislauf und Freestyle auf einer flachen Ebene beinhalteten. Aufgrund anderer aufkeimenden Trends wie Inlininer und Freestylescootering verlor der Sport allerdings schnell an Bedeutung und gegen Ende des Jahrzehnts war es sogar schwierig, überhaupt ein Skateboard zu erwerben. Mittlerweile erlebt der Sport aber wieder einer größeren Beliebtheit und die Skateboard-Szene wird wieder größer, dadurch gibt es aber auch Schwierigkeiten mit den anderen dort ausgeführten Sportarten die teilweise extrem sind. Es ist wohl in eingen Skateparks so das die dort verweilenden Skateboarder ein großes Problem mit den Freestylescooter Fahrern haben, die Skateboarder behaupten das die Kids keine Ahnung von den Verhaltensregeln in den Parks haben und daher sehr oft im Weg stehen und/oder einfach eindroppen wenn andere Fahrer sich in der Ihrer Line befinden. Hier gehört allerdings Aufklärung und nicht das agressive Verhalten als Lösungsvorschlag vermittelt, denn nur mit Respekt und Information lässt sich an diesem Problem etwas lösen. Also liebe Skateboarder respekt und eine Erinnerung an eure Anfangszeit ( in der Ihr auch noch nicht gewusst habt wie es richtig geht ) würde die Sache entstressen. Und Ihr liebe Neueinsteiger in den Scooter Sport respektiert auch die anderen Sportarten in den Parks, es sind keine Spielplätze dort, sondern Sportanlagen die Regeln brauchen, dass keine Unfälle passieren.  
Weiterlesen .....

Slide

Bedeutet Rutschen. Es gibt verschiedene Slides. Nicht nur mit dem Deck kann man „sliden“, aber auch mit den Wheels( Powerslide) oder Fersen(Californiaslide) können Slides ausgeübt werden.
Weiterlesen .....

Smith-Grind

Dabei wird das Deck um ungefähr 30° so gedreht, dass die Vorderseite des Decks über der Kante hängt und entlang der Kante gegrindet wird.
Weiterlesen .....

Smith-Stall

Dabei wird das Deck um ungefähr 30° so gedreht, dass die Vorderseite des Decks über der Kante hängt.  
Weiterlesen .....

snaken

bezeichnet man das reinfahren anderer Fahrer in den Park, die Bowl oder ähnlichem
Weiterlesen .....

Snowscooter

ist ein Scooter mit Kufen, mit diesem Scooter kann dann im Schnee gefahren werden
Weiterlesen .....

Sponsoren

Sind Unternehmen oder Menschen, die eine Person eine Leistung anbieten zB. Geld, Parts, Kleidung,… und im Gegenzug müssen sie für dieses Unternehmen werben zB. auf Wettbewerben, Veranstaltungen,…
Weiterlesen .....

Spot

ist ein z.B. : eine Bank auf der man fahren kann oder ein Bereich an dem Tricks gemacht werden und ein Treffpunkt einiger Fahrer ist.
Weiterlesen .....

Stall

Ein Trick, welcher auf einer Kante vollführt wird. Dabei können verschiedene Parts des Scooters verwendet werden wie zb. das Deck oder Pegs    
Weiterlesen .....

Starnut

Starnuts oder A-Head Krallen werden für Compression Systems benötigt. Sie werden in die Bars oder die Fork eingeschlagen damit dort ein Gewinde für den Compression Bolt vorhanden ist. Manche Bars haben schon eine integrated Starnut, wie zum Beispiel bei District Bars. Wenn die Starnut im Bar ist fährt man ein ICS. Wenn die fork  ein integriertes Gewinde oder ein Insert hat verwendet man HIC oder SCS. Einige Hersteller haben aber auch forks ohne eine Starnut oder Gewinde so das man frei wählen kann, welches compression man fahren will. Diese forks benötigen dann für den HIC oder SCS Gebrauch eine starnut in der fork um die Bolt des compressions darin eindrehen zu können, für ICS nicht, da reicht die Starnut in der Bars. Wichtig ist zu wissen, das die Bars Starnuts größer sind als die fork starnuts, zudem gibt es bei den forks auch nich Unterschiede, also immer nachfragen oder nach der Beschreibung gehen.
Weiterlesen .....

Street

ist die Bezeichnung für das Fahren in der Stadt, z.b.: auf Handrails oder Ledges
Weiterlesen .....

SWAG / Sketchy

Wenn ein Trick unsauber gemacht wird, heißt das „sketchy“ SWAG: Wenn ein Trick mit extremer Leichtigkeit und gewissem Style landet, hatte dieser Trick “SWAG” Aber auch eine Person kann auch „SWAG“ haben  
Weiterlesen .....

Sweet

bedeutet schön, geil, nice
Weiterlesen .....

Switch

Ist eine Fußstellung auf dem Scooter. Statt normal zu stehen, steht man hier in die entgegensetzte Richtung. Also Goofiefahrer stehen Regular und Regularfahrer Goofie
Weiterlesen .....

Tailgrab

In der Luft greift das hintere Teil des Decks.
Weiterlesen .....

Tailwhip

Ein Trick bei dem das Deck einmal um 360° gedreht wird.
Weiterlesen .....

Tight

Hat dieselbe Bedeutung wie „sick“  
Weiterlesen .....

Tilt Scooters

Ist ein amerikanisches Scooterunternehmen, welches Scooterparts herstellt  
Weiterlesen .....

Transfer

Es gibt verschiedene Varianten des Transfers. Zum Beispiel von einem Obstacle zum anderen oder von einer Quarterpipe zur anderen Thread
Weiterlesen .....

Truckdriver

Ist ein 360° Barspin  
Weiterlesen .....

Tuck-No Hander

Dabei klemmt die Bar zwischen die Beine und lässt die Hände los in der Luft  
Weiterlesen .....

Uniun Apperal

Eine Kleidungsmarke aus England von Graham Kimbell und Lewis Crampton.
Weiterlesen .....

Unturndown

Ein Turndown bei dem die Bars nicht um 90° gedreht werden.
Weiterlesen .....

VertX

Scooter Marke aus Amerika, die die früher einige Lucky Parts produzierte
Weiterlesen .....

Wachs/Wax

Kerzenwachs oder spezielles Skatewachs wird verwendet um Curbs und Ledges ein zuwachsen damit man beim Grinden besser rutscht.
Weiterlesen .....

Wheels

Englisches Wort für die Rollen bei Scootern.
Weiterlesen .....

X-Games

Die größte Extremsport Veranstaltung. Scooter fahren hat es bis jetzt erst geschafft eine Demo dort abzuhalten.
Weiterlesen .....

X-Grip

EIn Kamera Handle von Opteka der von vielen Scooter Filmern verwendet wird.
Weiterlesen .....

Y-Bars

Eine Bar Art von MGP
Weiterlesen .....

Yak

Eine der ersten Scooter Wheel Marken.
Weiterlesen .....

Zero Gravity

Scooter Marke aus Amerika
Weiterlesen .....